Baumfällung-Berlin

kletternde Baumpflege, Baumfällung und Baumschnitt

Baumfällung Ast für Ast

Preise /Kosten einer Baumfällung

Letzlich hängt es maßgeblich von der Situation im Garten ab.

Im Vergleich zu anderen Facharbeitern haben Baumpfleger ein eher niedriges Lohnniveau. Und das trotz erhöhter Gefahr und extremer körperlicher Beanspruchung. Sie treffen also mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Idealisten, wenn Sie mit einem Baumpfleger zu tun haben.

Welche Leistungen möchten Sie erbracht haben?

Es gibt viele kleine Details die beim Preis Baumfällung zu Buche schlagen können.

Ein Baum kann theoretisch in einer Stunde gefällt sein.

Es kann aber auch wesentlich länger dauern, wenn der Baum durch einen Seilkletterer gefällt werden muss. Der Aufwand wird noch höher, wenn jeder einzellne Ast abgesilt werden muss, etwa dann wenn der zu fällende Baum über ein Gebäudeteil ragt.

Die Vielzahl zu klärender Fragen machen es leider nicht möglich, Ihnen eine Berechnungsformel zu geben, nicht einmal eine "Adresse".

Das gleiche gilt auch für den Preis Baumschnitt oder den Preis Obstbaumschnitt.

Welche Kosten müssen bei der Baumfällung kalkuliert werden?

  • wichtigster Parameter ist die geschätzte Arbeitszeit (Anfahrt, Baumfällung, Aufräumen, Deponie anfahren, Abfahrt)
  • spezielle Gemeinkosten:
  • Hier gibt es in der kletternden Baumpflege Besonderheiten wie etwa: regelmäßige Gesundheitschecks (die selbst zu bezahlen sind)
  • Materialermüdung und - Verschleiß der Kletterausrüstung

normale Gemeinkosten

  • Kosten für Büro- Werbung und Steuerberater
  • Kosten für Versicherungen
  • Kosten für die Abnutzung von Maschinen, Fahrzeugen und Werkzeugen
  • Verbrauchsmaterial
  • Benzin, Öl, Desinfektionsmittel (für Wunddesinfektion bei Baumschnitt)

Auch wenn der eine oder andere Posten nur geringfügig zu Buche schlägt, müssen alle Parameter kalkuliert werden.

Preiwerte Baumfällungen werden möglich durch:

  • Zahlungsvereinbarung (z.B. Skonto bei Barzahlung nach Ausführung)
  • Mithilfe des Auftraggebers (Räumen Sie selbst auf, Verarbeiten Sie das Holz zu Brennholz)
  • Sind Wege zum Objekt kurz und gut begehbar
  • Ist rund um den Baum genügend Platz, damit Äste und Teile des Stamms fallen können
  • Ist die Baumfällung mittelfristig geplant (2 Wochen mindestens im Voraus)
  • Kann der Baum bodennah abgesägt werden ohne eine Wurzelstubbenfräse ein zu setzen